Lösung für Mess-, Überwachungs- &
Kommunikationsfahrzeuge

Funkmessungen und Überwachungen

Hochfrequenztechnik, Elektronik und Mechanik

Maßgeschneiderte Lösungen

IoT, TETRA, Smart
Metering, MIMO,
Car to Car

Luftschnittstellen-Emulation

Signalverteilung in
EMV-Prüflabors

Modulare Schalteinheiten

Präzisionsteile für Elektronik-, Luftfahrt- und Optische Industrie

Kundenspezifische CNC Fertigung

Hochfrequenztechnik für die Verteidigungs­technik

Hochsensible Kommunikationsanlagen

/
Über Uns

Die MTS Systemtechnik GmbH ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen mit Sitz in Mertingen.

MTS Systemtechnik beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und ist mit zahlreichen Repräsentanten weltweit mit kompetenten Ansprechpartnern präsent.

 

News

Wir bei MTS Systemtechnik arbeiten ständig an der Entwicklung von kundenspezifischen Produkten und Technologien für die Hochfrequenztechnik, Elektronik und Mechanik – Verpassen Sie keine Neuheiten!

Bibliotheken für LabVIEW zur Systemintegration der MTS Relaisschaltfelder

Das von Wi-Fi Alliance vorgestellte Wi-Fi 6E stellt den zukünftigen Standard für die Erweiterung von Wi-Fi 6 (auch 802.11ax genannt) dar und ermöglicht zusätzlich zu den unterstützten 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzband die Nutzung von Funktionen im 6-GHz-Frequenzband, das den Frequenzbereich von 5,925 bis 7,125 GHz abdeckt.

19″ Rack-Lösung

MTS-Racksysteme der Serie SRK sind eine Lösung, die etwa 120 – 140 dB bietet.
Die Hauptmerkmale sind ein Gehäuse in Schalenbauweise, gefilterte Schnittstellen, angepasste HF-Verkabelung und die komplette Installation in und an der Anlage.

Passive Komponenten und Air Interface Emulatoren für Wi-Fi 6E

Das von Wi-Fi Alliance vorgestellte Wi-Fi 6E stellt den zukünftigen Standard für die Erweiterung von Wi-Fi 6 (auch 802.11ax genannt) dar und ermöglicht zusätzlich zu den unterstützten 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzband die Nutzung von Funktionen im 6-GHz-Frequenzband, das den Frequenzbereich von 5,925 bis 7,125 GHz abdeckt.

Unsere Dienstleistungen

MTS Systemtechnik GmbH bietet Dienstleistungen rund um die Hochfrequenztechnik, Elektronik und Mechanik.

Entwicklung und Konstruktion

Dienstleistungen im Bereich Entwicklung von Elektronik, Hard- und Software.

Mehr erfahren...

CNC-Fräsen nach Kundenwunsch

Prototypen nach Kundenvorgaben. Unterstützung im Konstruktions- und Entwicklungsprozess.

Mehr erfahren...

Mechanische Bearbeitung

Diverse Oberflächenstrukturen: Trowalisieren (Gleitschleiftechnik), Polieren, Glasperlenstrahlen, etc.

Mehr erfahren...

Montage und Fertigung

Montage und Fertigung von Baugruppen, Geräten und Systemen.

Mehr erfahren...

Manuelle Bestückung von Leiterplatten

Prototyp, Kleinserie und Mittelserie. Leiterplattenlayout / Routing, etc.

Mehr erfahren...

HF-Kabelkonfektion

Für Anwendungen in der Hochfrequenz- und Datentechnik.

Mehr erfahren...

Testen und Vermessen

Prüfen, Testen und Abgleichen aller
HF-Parameter.

Mehr erfahren...

Softwareentwicklung

Ansteuerprogramme (Windows). Umfangreiche Mess- und Skriptabläufe.

Mehr erfahren...

Preiswerte Erst-EMV-Vermessung

Schirmdämpfungsmessung. Langzeitmonitoring vom Verhalten elektrischer Geräte, etc.

Mehr erfahren...
Produkte
  • Alle
  • Highlightprodukte

PAH-3G/122-TTL, Programmierbarer Abschwächer

Der programmierbare Abschwächer PAH-3G/122-TTL wurde für den Einsatz im Frequenzbereich zwischen 10 MHz und 3000 MHz entwickelt und kann somit für alle gängigen Mobilfunkfrequenzen wie GSM, DECT, UMTS, Bluetooth, WLAN und alle LTE Frequenzbänder bis 3 GHz verwendet werden. Ein Einsatz in der Satellitenkommunikation ist ebenso möglich wie im Rundfunk ab FM.

Durch die unterbrechungsfreie Verstellung, der Möglichkeit die Dämpfung in 0.5 dB-Schritten störungssicher zu ändern und der Eingangsleistung von +31 dBm ist der digitale Abschwächer für nahezu jedes Testszenario geeignet.

Integrierte DC-Schutzmaßnahmen lassen externe Komponenten im Signalpfad überflüssig werden. Ein kompaktes Gehäuse aus gefrästem Aluminium macht den bidirektionalen Abschwächer zu einer idealen Lösung bei beengten Platzverhältnissen.

29854_PAH-3G-122-TTL_SPEC 408
S-Parameters_PAH-3G-122-TTL 631

Auch erhältlich in der Version PAH-6G-122-TTL (10MHz – 6000MHz).

Abbildung kann vom Original abweichen.

PAH-6G/122-TTL, Programmierbarer Abschwächer

Der programmierbare Abschwächer PAH-6G/122-TTL wurde für den Einsatz im Frequenzbereich zwischen 10 MHz und 6000 MHz entwickelt und kann somit für alle gängigen Mobilfunkfrequenzen wie GSM, DECT, UMTS, Bluetooth, WLAN und alle LTE Frequenzbänder bis 6 GHz verwendet werden. Ein Einsatz in der Satellitenkommunikation ist ebenso möglich wie im Rundfunk ab FM.

Durch die unterbrechungsfreie Verstellung, der Möglichkeit die Dämpfung in 0.5 dB-Schritten störungssicher zu ändern und der Eingangsleistung von +31 dBm ist der digitale Abschwächer für nahezu jedes Testszenario geeignet.

Integrierte DC-Schutzmaßnahmen lassen externe Komponenten im Signalpfad überflüssig werden. Ein kompaktes Gehäuse aus gefrästem Aluminium macht den bidirektionalen Abschwächer zu einer idealen Lösung bei beengten Platzverhältnissen.

29850_PAH-6G-122-TTL_SPEC 423
S-Parameters_PAH-6G-122-TTL 1.237

Auch erhältlich in der Version PAH-3G-122-TTL (10MHz – 3000MHz).

Abbildung kann vom Original abweichen.

19″ EMC-Rack System für Systemintegration

MTS Rack-Lösungen

Die Empfindlichkeit mobiler Geräte ist im letzten Jahr drastisch gestiegen. 4G- oder 5G-Geräte können bis zu -127dBm erkennen, NB IOT-Anwendungen sogar bis zu -145dBm. Um diese Technologien unter definierten Bedingungen zu testen, sind sehr hohe HF-Abschirmungen erforderlich. MTS-Racksysteme der Serie SRK sind eine Lösung, die etwa 120 – 140 dB bietet.

Die Hauptmerkmale sind ein Gehäuse in Schalenbauweise, gefilterte Schnittstellen, angepasste HF-Verkabelung und die komplette Installation in und an der Anlage.

Abbildung kann vom Original abweichen.

MSB-0074-FLABS-FAN, Schirmbox 19 Zoll x 18 HE

Ein weiteres Beispiel unserer zahlreichen kundenspezifischen Schirmboxen ist das Modell MSB-0074-FLABS-FAN, das mit 19 Zoll x 18 HE für den Schrankeinbau entwickelt wurde. Die kompakte bewegliche HF-Schirmkammer wird von der Frontseite aus, mittels Einhandmechanismus, geöffnet und bietet viel Platz für Prüflinge aller Art.

Das EMV Abschirmgehäuse ist für den Frequenzbereich von 700 MHz bis 6000 MHz konzipiert und schirmt elektromagnetische Störeinstrahlungen aus der Umwelt ab. Neben vielen verschiedenen Standard-Schnittstellen besitzt die 19″ Abschirmbox zusätzlich Halterungen für pRRU Antennen und ein „Regalboden“.

EN-SPEC-MSB-0074 1.389

Abbildung kann vom Original abweichen.

Filtermodul für 1Gbit-LAN (RJ45)

Das Filtermodul RJ45 mit integriertem EMI-Filter ist z.B. für den Einbau in MTS-Abschirmboxen entwickelt worden. Es unterstützt „Ethernet, Fast Ethernet und Gigabit-Ethernet“ und ist geeignet für den Test von Smartphones, Tablets oder ähnliche Geräte mit hohen Datenraten unter abgeschirmten Bedingungen.
PoE-Stromdurchlasskompatibel und passive Filterelemente sind enthalten.
Die Anschlüsse sind RJ45 CAT 5 Buchsen.

Es brauchen auch nicht mehrere Komponenten befestigt und LAN-Kabel verlegt werden, da nur das eine Filtermodul auf die Durchführungsplatte der Kammer montiert werden muss.

Ein Filtermodul FIL-RJ45 ist mit den Maßen 71 mm x 41.75 mm x 31 mm (LxBxH) nicht nur kleiner als die Produkte der Mitbewerber, sondern es ist auch vollständig abwärtskompatibel zu 10 und 100 Ethernet. Die Schirmung beträgt 80 dB min. bis 6 GHz.

29600_Spec 138

Abbildung kann vom Original abweichen.

Filtermodul für USB 3.1

Das Filtermodul USB 3.1 mit integriertem ESD-Schutz und EMI-Filter ist z.B. für den Einbau in MTS Schirmboxen entwickelt worden. Es unterstützt „Super Speed (Plus), High Speed und Full Speed“ und eignet sich für den Test von Smartphones, Tablets oder ähnliche Geräte mit hohen Datenraten unter geschirmten Bedingungen. Passive Filterelemente sind im Lieferumfang enthalten.
Die Anschlüsse sind USB 3.0 Typ A Buchsen.

Es brauchen auch nicht mehrere Komponenten befestigt und LWL-Kabel verlegt werden, da nur das eine Filtermodul auf die Durchführungsplatte der Kammer montiert werden muss.

Ein Filtermodul FIL-USB-3.1-A ist mit den Maßen 71 mm x 33 mm x 31 mm (LxBxH) nicht nur kleiner als die Produkte der Mitbewerber, sondern es ist auch vollständig abwärtskompatibel zu den älteren USB Versionen USB 2.0 und USB 1.0. Die Schirmung beträgt 80 dB min. bis 6 GHz.

29400_Spec 185

Abbildung kann vom Original abweichen.

PAH-8G/95-TTL, Programmierbarer Abschwächer

Der programmierbare Abschwächer PAH-8G/95-TTL wurde für den Einsatz im Frequenzbereich zwischen 10 MHz und 8000 MHz entwickelt und kann somit für alle gängigen Mobilfunkfrequenzen wie GSM, DECT, UMTS, Bluetooth, WLAN und alle LTE Frequenzbänder bis 8 GHz verwendet werden. Ein Einsatz in der Satellitenkommunikation ist ebenso möglich wie im Rundfunk ab FM.

Durch die unterbrechungsfreie Verstellung, der Möglichkeit die Dämpfung in 0.5 dB-Schritten störungssicher zu ändern und der Eingangsleistung von +34 dBm ist der digitale Abschwächer für nahezu jedes Testszenario geeignet.

Integrierte DC-Schutzmaßnahmen lassen externe Komponenten im Signalpfad überflüssig werden. Ein kompaktes Gehäuse aus gefrästem Aluminium macht den bidirektionalen Abschwächer zu einer idealen Lösung bei beengten Platzverhältnissen.

29250_PAH-8G-95-TTL_SPEC 300
S-Parameters_PAH-8G-95-TTL 1.455

Abbildung kann vom Original abweichen.

HF-Matrix MX-8/8-FFO-6G

Die MX-8/8-FFO-6G ist eine HF-Matrix aus Teilern und Halbleiterschaltern. Das Prinzip ist Full Fan Out. Sie kann für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden, z. B.:
– Testautomatisierung im Bereich der mobilen Kommunikation
– Fernschalten von Messgeräten und Prüfeinrichtungen
– Permanenter Wechsel von Komponenten wie Verstärkern, Filtern, Dämpfungsgliedern, etc. ohne Umverdrahtung

Bei der MX-8/8-FFO-6G können alle Ausgänge gleichzeitig an maximal einen Eingang angeschlossen werden. Dies kann der gleiche Eingang für alle Ausgänge sein. Die Konfiguration ist 8 Eingänge und 8 Ausgänge (andere Konfigurationen sind möglich). In Kombination mit Dämpfungsgliedern, Splittern und anderen Modulen kann die Verwendbarkeit erweitert werden.
In Kombination mit Dämpfungsgliedern, Splittern und anderen Modulen kann die Verwendbarkeit erweitert werden.

29160_Spec 391

MSBU-6CA-4HU, Schirmboxeinschub mit 6 Abteile für 19″-Rack

Die MTS Systemtechnik GmbH hat ein kompaktes, EMV-geschirmtes Rack-Einschubgehäuse entwickelt, um den vielseitigen Anforderungen gerecht zu werden. Die stabile Konstruktion der Schirmboxeinheit der Serie MSBU ist prädestiniert für industrielle Langzeittests.

Um ein Höchstmaß an Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit zu bieten, besteht die Schirmboxeinheit aus drei unabhängigen Abschirmkammern mit jeweils HF- und Kommunikationsschnittstellen. Dadurch ist es möglich, das Gerät für verschiedene Tests oder von verschiedenen Benutzern gleichzeitig zu verwenden.

Der Betrieb der Prüflinge kann durch die Verwendung der mitgelieferten Kommunikationsschnittstellen unabhängig für jede Kammer erfolgen.

28129-02_Speceng 1.309

Abbildung kann vom Original abweichen.

LT6 Wilkinson Leistungsteiler / Combiner für LTE und WLAN

Mit den Leistungsteilern der Serie LT6-5xxP-6G werden hochfrequente Signale symmetrisch geteilt bzw. kombiniert. Diese Wilkinson Teiler wurden für den Einsatz im Frequenzbereich von 500 MHz – 6000 MHz entwickelt und sind somit für die gängigen Mobilfunkstandards wie GSM, UMTS und LTE sowie Bluetooth, DECT und WLAN bestens geeignet.

Erhältlich sind die Komponenten als 6-Wege-Leistungsteiler mit SMA (LT6-544P-6G) und N (LT6-588P-6G) Steckverbindern.

Die breitbandigen Teiler der LT Serie verfügen über eine niedrige Einfügedämpfung, sehr gutes VSWR und exzellente Phasen- und Amplitudenbalance.

Data Sheet_LT6-SMA-6G 213
S-Parameters_LT6-SMA-6G 176

Data Sheet_LT6-N-6G 309

Abbildung kann vom Original abweichen.

MSB-0604, Schirmbox für Klimakammer

Mit unserer Schirmbox MSB-0604 können Prüflinge in Temperatur-/Klimakammern, ohne elektromagnetische Störeinstrahlungen aus der Umgebung, getestet werden.

Ein eingebauter 230 V Lüfter, der mit einem EMV-Waben-Belüftungsgitter (Honeycomb Vent) abgeschirmt ist, befördert die Temperatur der Kammer zuverlässig in die EMV-Box. Für eine bessere Luftzirkulation ist die Schirmbox mit zwei weiteren EMV Wabenkamin-Entlüftungsöffnungen ausgestattet.

Das Abschirmgehäuse ist für den Frequenzbereich von 500 MHz bis 6000 MHz konzipiert und besitzt einige verschiedenen Standard-Schnittstellen.

Data Sheet_MSB-0604 843

Schirmboxen mit anderen Abmessungen können nach den individuellen Anforderungen des Kunden konzipiert werden.

Abbildung kann vom Original abweichen.

MX-8X2/2+2X8/8-6G, Halbleiter Schaltmatrix

Die MX-8×2/2+2×8/8-6G ist eine HF-Matrix bestehend aus drei internen Matrizen mit Teilern und Halbleiterschalter. Sie kann für mehrere Anwendungen eingesetzt werden, z.B:

  • Schalteinheit für RF-Generatoren, Verstärker und Antennen in EMV-Prüflabors
  • Auswahleinheit für Filter, Diplexer-Dämpfungsglied usw.
  • Beliebige automatische Weiterleitung der Messung

Bei der MX-8×2/2+2×8/8-6G können alle Ausgänge gleichzeitig an maximal einen Eingang angeschlossen werden. Dies kann derselbe Eingang für bis zu acht Ausgänge sein. Die Konfiguration besteht aus 16 Eingängen und 16 Ausgängen. In Kombination mit Dämpfungsgliedern, Splittern und anderen Modulen kann die Verwendbarkeit erweitert werden.

Der Frequenzbereich der Schaltermatrix liegt zwischen 500 MHz und 6000 MHz.Damit eignet sie sich bestens für LTE und 5G Testanwendungen.

Durch das Ersetzen der umständlilchen Patchpanels können Testlabore automatisiert werden. Diese Steuerung erfolgt dann sehr einfach über RS-232, LAN oder Websteuerungsfunktionen (auf Anfrage).

28848_Spec 483

Abbildung kann vom Original abweichen.

Hochisolierende Schirmbox MSBU-3CA-HI >90dB

Ein weiteres Beispiel unserer zahlreichen kundenspezifischen Schirmboxen ist das Modell MSBU-3CA-HI, das mit 19 Zoll x 3 HE für den Schrankeinbau entwickelt wurde. Die hochisolierende HF-Schirmkammer wird von der Frontseite aus, mittels Schnellverschlussschrauben, geöffnet und bietet Platz für mobile Endgeräte (in 3 Kammern).

Das EMV Abschirmgehäuse ist für den Frequenzbereich von 500 MHz bis 6000 MHz konzipiert und schirmt elektromagnetische Störeinstrahlungen aus der Umwelt ab. Schirmdämpfung >90 dB!

SPEC-MSBU-3CA-HI 540

Abbildung kann vom Original abweichen.

3 dB Hybrid Koppler 180° RK3-180-544P

Die 3-dB-Hybridkoppler (180°) dieser Serie sind für den Betrieb in den Frequenzbereichen von 1000 MHz – 1500 MHz, 1100 MHz – 1700 MHz, 1500 MHz – 2150 MHz und von 2150 MHz – 3000 MHz ausgelegt.
Sie liefern zwei phasengleiche Signale gleicher Amplitude, wenn sie von ihrem Summenanschluss (Σ) eingespeist werden, und zwei amplitudengleiche, um 180° phasenverschobene Signale, wenn sie von ihrem Differenzanschluss (Δ) eingespeist werden.
Die mehrteilige Streifenleitungskonstruktion weist eine sehr gute Ebenheit und ein VSWR an allen Anschlüssen auf.

28030_Spec_RK3-180-544P-1.5G 296
S-Parameters_RK3-180-544P-1.5G 70

30112_Spec_RK3-180-544P-1.7G 234
S-Parameters_RK3-180-544P-1.7G 71

28755_Spec_RK3-180-544P-2.15G 248
S-Parameters_RK3-180-544P-2.15G 71

28756_Spec_RK3-180-544P-3G 256
S-Parameters_RK3-180-544P-3G 69

Abbildung kann vom Original abweichen.

Air Interface Adapter AIAD-8/8-4G+DL

Die Air Interface Adapter Serie AIAD ist unsere flexibelste Lösung für die Emulation von Luftschnittstellen. Mit dem AIAD ist es möglich, die Ein- und Ausgänge nach den Wünschen des Kunden zu emulieren. Das Design der dargestellten Einheit ermöglicht eine programmgesteuerte Dämpfung und Verzögerung von 8 Eingängen auf 8 Ausgangssignale gleichzeitig. Die Funktion wird durch Teiler, Dämpfungsglieder und Verzögerungsleitungen ausgeführt.

Mit dem MTS AIAD können Sie Luftschnittstellen für alle denkbaren Szenarien emulieren. Um den Einfluss des Live-Netzes zu vermeiden, können die Signale mit Kabeln direkt von den verschiedenen Signalquellen, wie z.B. GSM-, UMTS- oder LTE-Basisstationen oder Signalgeneratoren etc. über das MTS AIAD an mobile Geräte (z.B. auch unsere Schirmboxserie MSB) angeschlossen werden.

28162_Spec458

Programmierbare Delay Line, DL1-544-1600ps

Die DL1-544-1600ps von MTS Systemtechnik ist für den Betrieb zwischen 500 MHz und 4000 MHz ausgelegt. Die Verzögerung dieser Delay Line ist stufenlos und ohne Unterbrechungen von 0 bis 1600 ps in 5 / 10 ps Schritten einstellbar. Die austauschbaren Ein- und Ausgangsports sind durch interne Sperrkondensatoren geschützt.

Durch die kompakte Bauweise und die Steuerung über die TTL-Schnittstelle (8 Bit parallel) kann diese Delay Line sehr flexibel eingesetzt werden.

28150_DL1-544-1600ps_SPEC 271

Abbildung kann vom Original abweichen.

MSB-0403, Schirmbox für IoT

Mit unserer Schirmbox MSB-0402 können Prüflinge, z.B. IoT-Wasserzähler, ohne elektromagnetische Störeinstrahlungen aus der Umgebung, getestet werden.

An die eingebauten Messingrohre rechts und links an den Seitenwänden, können z.B, Smart Metering Wasserzähler angeschlossen werden.

Das Abschirmbox ist für den Frequenzbereich von 500 MHz bis 6000 MHz konzipiert und besitzt neben vielen verschiedenen Standard-Schnittstellen zusätzlich eine LAN-Schnittstelle und ist mit Absorbern ausgekleidet.

27894_Spec 687

Abbildung kann vom Original abweichen.

Hybridkoppler Unit RKE-4×3-588P-6G für TETRA, GSM, DECT, UMTS, Bluetooth, WiMAX, Wi-Fi und LTE

Der 3 dB Hybridkopplereinschub der Serie RKE-Yx3-5xxP-6G wurde für den Frequenzbereich von 380 MHz bis 6000 MHz entwickelt. Diese koaxialen Hybridkoppler sind somit für die gängigen Mobilfunkstandards wie GSM, UMTS und LTE sowie Bluetooth, DECT und WLAN bestens geeignet. Aufgrund des unteren Frequenzbereiches kann dieser Hybridkopplereinschub auch für den TETRA-Bereich eingesetzt werden.

Aufgrund der breitbandigen Stripline-Ausführung werden sehr gute Spezifikationen an allen Anschlüssen erreicht.

Die Hybridkoppler sind in einem HF-dichten Gehäuse verbaut und sind mit SMA oder N Buchsen lieferbar.

27642_Spec 310

Abbildung kann vom Original abweichen.

MX-20/4-HLS-FFO-6G, Passive Full Fan-Out Switch Matrix

Die MX-20/4-HLS-FFO-6G von MTS Systemtechnik GmbH ist eine passive full fan-out Schaltmatrix mit der man von jedem der 20 Eingänge auf jeden oder alle Ausgänge (4 Ausgänge) schalten kann.

Der Frequenzbereich der Schaltermatrix liegt zwischen 500 MHz und 6000 MHz.Damit eignet sie sich bestens für LTE und 5G Testanwendungen.

Durch das Ersetzen der umständlilchen Patchpanels können Testlabore automatisiert werden. Diese Steuerung erfolgt dann sehr einfach über RS-232, LAN oder Websteuerungsfunktionen (auf Anfrage).

26956_Spec 391

Abbildung kann vom Original abweichen.

MSBU-3CA-4HU-1DOOR, Schirmboxeinschub mit 3 Abteile für 19″-Rack

Die MTS Systemtechnik GmbH hat ein kompaktes, EMV-geschirmtes Rack-Einschubgehäuse entwickelt, um den vielseitigen Anforderungen gerecht zu werden. Die stabile Konstruktion der Schirmboxeinheit der Serie MSBU ist prädestiniert für industrielle Langzeittests.

Um ein Höchstmaß an Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit zu bieten, besteht die Schirmboxeinheit aus drei unabhängigen Abschirmkammern mit jeweils HF- und Kommunikationsschnittstellen. Dadurch ist es möglich, das Gerät für verschiedene Tests oder von verschiedenen Benutzern gleichzeitig zu verwenden.

Der Betrieb der Prüflinge kann durch die Verwendung der mitgelieferten Kommunikationsschnittstellen unabhängig für jede Kammer erfolgen.

26818_Speceng 877

Abbildung kann vom Original abweichen.

AIAD-8+-6G-190dB, Funkfeldnachbildung

Mit der Funkfeldnachbildung AIAD-8+-6G-190dB können Tests im Bereich von 500 MHz bis 6000 MHz durchgeführt werden. Ringsystem mit 8 gekoppelten Ein- und Ausgängen durch 190 dB Dämpfungsglieder und 2 Ausgangsanschlüssen pro Port (2x 8 Ports). Das AIAD-8+ besteht im Kern aus einem vollvermaschten Netz. Damit sind Verbindungen von HF-Ports zu allen anderen HF-Ports über separate Signalwege möglich. Programmierbare Abschwächer in jedem Pfad emulieren die Signaldämpfung zu beliebigen benachbarten Zellen.

Moderne Funktechnologien wie z.B. IoT, TETRA, Smart Metering, MIMO, Car to Car, Militärkommunikation uvm. benötigen immer neue Testlösungen. Nicht so sehr der Frequenzbereich, sondern die klassische Struktur in der mobilen Kommunikation von der Senderseite zur Empfängerseite, wurde aufgehoben. Die moderne Kommunikation findet nicht nur vertikal, sondern auch horizontal statt. Damit wird eine direkte  Verbindung zwischen verschiedenen Endgeräten ohne eine Netzinfrastruktur möglich. Somit erzeugen Anwendungen, Produkte oder Endgeräte dieser Art zum Teil eigene Netze, erweitern das Netz oder leiten Informationen von benachbarten Netzteilnehmern weiter.

27436_Spec 486

Abbildung kann vom Original abweichen.

SCF-0600-6G, Standardkoppelfeld

Das Standardkoppelfeld Modell SCF-0600-6G ist im Frequenzbereich von 700 MHz bis 6000 MHz erhältlich.

Die Testsysteme bilden ein Funkfeld zwischen GSM/UMTS/LTE oder WLAN Mobilfunkgeräten und den zugehörenden Basisstationen (Nodes) nach. Damit ist es möglich Hand-Over- oder Lastszenarien unter definierten Bedingungen zu erzeugen.

Das Funkfeld-Testsystem bietet Anschlüsse für 2x 6 Eingänge (Nodes) und 2x 5 Ausgänge (OUT Nodes) sowie für zusätzlich 2x 3 Hybridkopplern. Die Dämpfung ist je Abschwächer von 0 dB bis 95 dB in 1 dB Schritten einstellbar.

Data Sheet_SCF-0600-6G 861

Abbildung kann vom Original abweichen.

HLS8-6G/UHI-TTL0, Absorbierender HF-Halbleiterschalter

Der Halbleiterschalter HLS8-6G/UHI-TTL0 wurde für verschleißfreies Schalten im Frequenzbereich zwischen 100 MHz und 6000 MHz entwickelt.

Aufgrund seiner hohen Bandbreite ist der Halbleiterschalter somit für die gängigen Mobilfunkstandards wie GSM, UMTS und LTE sowie Bluetooth, DECT und WLAN bestens geeignet.

Der breitbandige Schalter verfügt über eine niedrige Einfügedämpfung, sehr gutes VSWR und eine ultrahohe Isolation.

Der HLS8-6G/UHI-TTL ist mit SMA Buchsen lieferbar.

26581_Spec_HLS8-6G-UHI-TTL 252
S-Parameters_HLS8-6G-TTL 134

Abbildung kann vom Original abweichen.

PAH-6G/95-TTL, Programmierbarer Abschwächer

Der programmierbare Abschwächer PAH-6G/95-TTL wurde für den Einsatz im Frequenzbereich zwischen 50 MHz und 6000 MHz entwickelt und kann somit für alle gängigen Mobilfunkfrequenzen wie GSM, DECT, UMTS, Bluetooth, WLAN und alle LTE Frequenzbänder bis 6 GHz verwendet werden. Ein Einsatz in der Satellitenkommunikation ist ebenso möglich wie im Rundfunk ab FM.

Durch die unterbrechungsfreie Verstellung, der Möglichkeit die Dämpfung in 0.25 / 0.5 dB-Schritten zu ändern und der Eingangsleistung von +34 dBm ist der digitale Abschwächer für nahezu jedes Testszenario geeignet.

Integrierte DC-Schutzmaßnahmen lassen externe Komponenten im Signalpfad überflüssig werden. Ein kompaktes Gehäuse aus gefrästem Aluminium macht den bidirektionalen Abschwächer zu einer idealen Lösung bei beengten Platzverhältnissen.

25364_PAH-6G-95-TTL_SPEC 262
S-Parameters_PAH-6G-95-TTL 674

Abbildung kann vom Original abweichen.

CNC-Fräszentrum

Präzisionsfrästeile nach Kundenwunsch

EN-SPEC-CNC 3.260

Abbildung kann vom Original abweichen.

AG/AGO-Serie, HF-Gehäuse

Ihre Besonderheit ist die Platinenbefestigung mit Klemmschrauben, wodurch keine Montagebohrungen in der Platine notwendig sind. Verschlossen werden diese Gehäuse durch mehrfach verschraubte, 2 mm starke Aluminium-Deckel, welche wahlweise bündig abschließen oder als Befestigungsflansch um jeweils 10 mm überstehen.

DE-SPEC-AG-AGO 333

Abbildung kann vom Original abweichen.

Anfahrt / Kontakt

MTS Systemtechnik GmbH

Gewerbepark Ost 8
86690 Mertingen

Tel.: +49 (0) 9078 91294-0
Fax: +49 (0) 9078 91294-70
info@mts-systemtechnik.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden